BahnInfo - Bild der Woche 27.10.2019 - 02.11.2019

Seit 1871 hatte die Stadt ein Edinburgh ein Pferdebahn-Netz, welches ab 1888 durch ein Zugseil betriebenes Straßenbahn-Netz ergänzt worden ist. Ab 1905 wurden die beiden bisher unabhängig voneinander betriebenen Straßenbahn-Netze durch Umstellung auf elektrischen Betrieb miteinander vereinigt und 1956 eingestellt. Am 31.05.2014 wurde die Strecke York Place - Haymarket - Edinburgh Airport in Betrieb genommen, womit die Strecke York Place - Haymarket originalgetreu rekonstruiert worden ist. Der Abschnitt Haymarket - Edinburgh Airport hingegen ist jedoch ein völliger Neubau, dort ist zuvor zu keiner Zeit eine Straßenbahn gefahren. Seit Mai 2019 wird an der orginalgetreuen Rekonstruktion des Abschnittes York Place - Leith Walk - Newhaven gearbeitet, was vsl. im Jahre 2023 abgeschlossen sein soll. Das Bild vom 01.09.2019 zeigt einen CAF/Vossloh-Kiepe Urbo an der Haltestelle St. Andrew Square, von wo aus mit einem kurzem Fußweg zum Fernbahnhof Edinburgh Waverley umgestiegen werden kann. Das Walter-Scott-Denkmal und der Calton Hill sind von hier aus ebenfalls auf kurzem Fußweg zu erreichen.

Seit 1871 hatte die Stadt ein Edinburgh ein Pferdebahn-Netz, welches ab 1888 durch ein Zugseil betriebenes Straßenbahn-Netz ergänzt worden ist. Ab 1905 wurden die beiden bisher unabhängig voneinander betriebenen Straßenbahn-Netze durch Umstellung auf elektrischen Betrieb miteinander vereinigt und 1956 eingestellt. Am 31.05.2014 wurde die Strecke York Place - Haymarket - Edinburgh Airport in Betrieb genommen, womit die Strecke York Place - Haymarket originalgetreu rekonstruiert worden ist. Der Abschnitt Haymarket - Edinburgh Airport hingegen ist jedoch ein völliger Neubau, dort ist zuvor zu keiner Zeit eine Straßenbahn gefahren. Seit Mai 2019 wird an der orginalgetreuen Rekonstruktion des Abschnittes York Place - Leith Walk - Newhaven gearbeitet, was vsl. im Jahre 2023 abgeschlossen sein soll. Das Bild vom 01.09.2019 zeigt einen CAF/Vossloh-Kiepe Urbo an der Haltestelle St. Andrew Square, von wo aus mit einem kurzem Fußweg zum Fernbahnhof Edinburgh Waverley umgestiegen werden kann. Das Walter-Scott-Denkmal und der Calton Hill sind von hier aus ebenfalls auf kurzem Fußweg zu erreichen.

Foto: Jan Gnoth